Yakflocke – Ein Teststrick von Screaming-Colours

Die Yakflocke ist eine Anleitung für einen Cowl von der lieben Steffi von Screaming Colours, welche ich teststricken durfte.

Yakflocke Wolle

ColourYak in Petrol und Navi

Das Originalgarn der Anleitung ist die ColourYak, ein handgefärbtes Garn von Screaming Colours. Ich habe mich für die Farben Petrol und Navi entschieden. Ich dachte, das würde gut aussehen.

Leider hat sich beim Stricken herausgestellt, dass die Farben doch nicht so gut zusammen passen, sprich dass sie sich zu wenig voneinander abheben. Tja, da habe ich mich auf die Bilder im Shop verlassen müssen und auf meine Vorstellungskraft. Vermutlich ein Fehler, denn das Muster, eine Schneeflocke, kommt nur sehr schwach raus.

Aber auch wenn man das Muster kaum erkennen kann, so liebe ich den Cowl. Einmal wegen des wirklich genial weichen Garns, zum anderen, weil er aufgrund von Brioche und Double-Face von beiden Seiten getragen werden kann.

Yakflocke fertig

fertiger Cowl

Im Bild oben habe ich beide Seiten mal gegenüber gestellt, damit man den Unterschied der beiden Seiten sehen kann. Auf der rechten Seite, was die Rückseite, oder Innenseite, ist, kommt das Muster ein wenig besser rüber als auf der linken Seite, der Außenseite.

Alle Eckdaten zur Yakflocke:

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.