Patchwork-Pullover Nummer 2

Da mir der erste Patchwork-Pullover so gut gefallen hat, wollte ich ihn nochmal stricken. Wolle hatte ich ja, da ich mich bei der Bestellung bei Junghans-Wolle damals nicht entscheiden konnte, welche Farbe mir besser gefällt.

Gefühlt ging dieser Patchwork-Pullover schneller als der erste. Das muss wohl daran gelegen haben, dass ich schon wußte, wie er strickt wird und nur noch an wenigen Stellen die Anleitung zu Rate ziehen musste. Auch eine Maschenprobe konnte ich mir sparen.

Aber auch wenn er gefühlt schneller gestrickt war, habe ich doch mehrere Monate daran gestrickt. Geplant war er als Weihnachtsgeschenk. Wobei mir wohl schon beim Anschlagen der Maschen für den ersten Teil, klar war, dass ich das niemals schaffen würde. Wobei ich denke, wäre ich in meinem Weihnachtsurlaub nicht krank geworden, hätte ich es fast schaffen können. So wurde erst erst Mitte Januar fertig. Aber was solls, die Person hat ihn dann eben zum Geburtstag bekommen. Und ich darf berichten, sie hat sich sehr darüber gefreut. Vermutlich war ich noch nie so früh mit einem ihrer Geburtstagsgeschenk fertig. Sonst muss ich die immer nachreichen, weil ich mich beim Stricken mal wieder total verschätzt habe oder mir etwas unvorhersehbares dazwischen kam.

Lange Rede kurzer Sinn, so sieht er aus:

Patchwork-Pullover 2

Patchwork-Pullover 2

Auch wieder Blau, da auch die beschenkte Person Blau sehr mag. Aber diesmal ein dunklerer Blauton, vom gleichen Garn.

Anleitung

Die Anleitung für den Patchwork-Pullover erschien unter anderem in Junghans-Wolle Anleitungsheft Herbst/Winter 2016

Wolle

Austermann Murano (not only) for Socks unter anderem auch bei Junghans-Wolle erhältlich.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.